Tag 1: Ende und aus – Kelkheim bis Gedern (90 km)

Endlich geht es los

Der Plan für Tag eins steht. Es soll ein gemütlicher Beginn werden. Das Ziel heißt Campingplatz Nieder-Mooser See im Vogelsberg. Knapp 109 Kilometer zum Aufwärmen. Eigentlich beginnt der Tag schon zu schön. Mit einem kleinen Schönheitsfehler. Der Wind weht recht lebhaft aus Nordost. Ich fahre anfangs nach Südosten, dann nach Osten, den größten Teil der Strecke dann aber… Genau!

Zuerst rolle ich vorwiegend bergab durch Kelkheim, Liederbach, Unterliederbach und Höchst zum Main herunter. Die Sonne scheint meistens, aber es quellen schon dickere Wolken, einige sind auch dunkel. Ich wechsele auf die andere Mainseite, immer am Fluß entlang. Vormittags ist auf dem Radweg kaum jemand unterwegs. Es macht sogar Spaß Frankfurt zu durchqueren. Viele Gänse begegnen mir. Nichts ungewöhnliches hier am Fluß, aber zur Zeit haben sie alle Jungtiere in den unterschiedlichsten Größen. Früh trainieren die Eltern mit ihren Kleinen zwischen Radfahrern und Joggern den Weg zu queren.

Mainhattan und der Eiserne Steg

Schwanheim, Sachsenhausen, am Eisernen Steg das obligatorische Foto von Mainhattan, dann Offenbach, weiter bis zur Rumpenheimer Fähre. Genau bei meiner Ankunft legt sie ab und ich muss warten bis sie wiederkommt. Zum Glück ist der Main nicht so breit, der Andrang ist gut, sodass es keine große Wartezeit gibt. Mit meinem schwer bepackten Fahrrad komme ich nicht auf die Plattform die für Radler vorgesehen ist. Also belege ich den Platz für ein ganzes Auto. Auch mal nett.

Weiterlesen
Skandinavien 2018

5 Comments

  1. Servus Heiko,

    sehr cooler Blog 🙂

    Hoffe du erholst dich bald wieder und kannst deine Reise schnellstmöglich fortsetzen.

    Viele Grüsse und gute Besserung!

    Darius

    1. Hi Darius,

      Freut mich dass dir mein Blog gefällt. 🙂
      Anfang Juni werde ich einen neuen Versuch starten.

      Viele Grüße,

      Heiko

  2. Hey…. wie und wo bist denn unterwegs?
    Hoffe Du bist gesundheitlich wieder fit :/
    Ich freue mich schon auf Deine Berichte !!
    GLG

    1. Hallo Bine,

      Ich starte heute einen neuen Versuch mit dem Rad. Hoffe die Achillessehne hält. Werde berichten.

      Liebe Grüße,

      Heiko

  3. Hallo Heiko…wirklich toller Blog !!! Und in meiner Email kannst du nun die Frage ignorieren, ob Du schon wieder unterwegs bist …das habe ich ja gerade in Deiner Antwort an Darius Aquarius gelesen.
    Gute Fahrt und viele Grüsse
    Meike

Leave a Reply to Bine Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>